Die ersten Vereins-Zeitfahren in 2019 liegen hinter den Teilnehmern. Während die Teilnahme am Flachzeitfahren eher verhalten war ist das Bergzeitfahren dank bestem Wetter ein gut besuchtes Highlight gewesen.

Klasse Leistungen. Gerade für die Ersten im Bergzeitfahren sind die erzielten Zeiten neue persönliche Rekorde. Vielleicht fällt ja im September die 5-Minutenmarke?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok